Steine für Menschen 

Telefon: 02241 - 62164 Telefon: 02241 - 62164

Hochzeitsstein von Bildhauer Markus Weisheit - Steine für Menschen - Philosophie

Markus Weisheit

Steine für die Kunst: ausgestellt und ausgezeichnet

  • 1. und 3. Preis beim Gestaltungswettbewerb Junges Handwerk in Aachen, Werkbereich Stein in den Jahren 1994 und 1996
  • Rhein-Sieg-Gründerpreis 1998
  • Regelmäßige regionale und überregionale Ausstellungsbeteiligungen, z. B. MANU FAKTUM
  • Einzelausstellungen: Kreissparkasse Siegburg 2002, Galerie InContro, Eitorf 2003
  • Teilnahme an Wettbewerben und Ausschreibungen, z.B.März 2009: Brunnen für den Dorfplatz Swisttal Morenhoven, 1. Preis; Februar 2011: Skulpturenwettbewerb 200 Jahre Melatenfriedhof Köln, 3. Preis
  • regelmäßige Veranstaltung von Ausstellungen in der Werkstatt

Kunst im Handwerk – Handwerk in der Kunst

Jeder Stein fordert mich heraus, denn an seinem Widerstand entfacht sich meine Fantasie. Er fordert Disziplin, weil er keine Umkehr zulässt. Diese Materialeigenschaft führt zu einer sichtbaren Klarheit: Es gibt bei mir keine sinnentleerten Formspielereien, sondern klare Linien und Flächen.“
 

Markus Weisheit: Lehr-, Gesellen- und Meisterjahre im Rheinland 

  • 1966 als Westfale geboren und aufgewachsen  
  • 1987-1990 Berufsausbildung zum Steinmetz in Köln  
  • 1990-1994 Gesellenjahre in der Region Köln/Bonn/Rhein-Sieg, Fortbildung bei einem Schriftbildhauer in Belgien  
  • 1994 Meisterprüfung in Düsseldorf  
  • 1994-1998 angestellter Steinmetzmeister bei Oswald Schneider in Siegburg  
  • 1998 Übernahme der Werkstatt Oswald Schneider
  • seit 2000 stellvertretender Obermeister der »Innung der Steinmetze Bonn/Rhein-Sieg/Oberbergischer Kreis
  • 2008 Umbenennung der Werkstatt Oswald Schneider in Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt Markus Weisheit (lesen Sie dazu das Märchen »„Vom Stein der Erkenntnis“ als PDF)
  • Vorstandsmitglied der »Steinmetz- und Bildhauergenossenschaft Köln